Wir über uns

 
Unsere Jugend

Saisoninfos
Frauenschach in Schweinfurt
Unter Leitung von Erich Feichtner findet ab sofort mittwochs ab 19 Uhr ein Schachabend für Frauen statt. Spielort ist die Spinnmühle, Gutermann-Promenade 1; direkt an der Max-Brücke. Anfängerinnen sind sehr herzlich zum Reinschnuppern Willkommen!


  15. Mai: Ufr. Blitzmeisterschaft u.a.
Am Pfingstsonntag fand in Bad Königshofen die Unterfränkische Blitzmeisterschaft der Erwachsenen link statt. In dem stark besetzten 30er-Feld wurde Norbert Lukas mit 7,5 aus 13 guter Dreizehnter. Dr. Gabriel Seuffert gelang mit 10,5 Punkten sogar der tolle fünfte Platz! Bereits am Vormittag wußte er beim Baskischen Schach link mit 6,5:3,5 Punkten auf Platz 5 zu überzeugen. Am Pfingstmontag gab es beim Schnellschach-Einzel link für Gabriel mit 4,5 Punkten noch einmal Platz 7 im gut besetzten 27er-Feld.

  15.Mai: Ufr. Jugendblitzmeisterschaften
Am Pfingstsonntag fanden in Bad Königshofen die Unterfränkischen Blitzmeisterschaften für Kinder link und Jugendliche link statt.  In der Jugendgruppe wurde Zoheir Hawout bester u18-Spieler. Yannick Brätz wurde mit 7,5 aus 10 bester u16er. Bei den Schülern durfte Igor Bokov mit 2 Punkten zufrieden sein. Linus Schalkhäuser verpaßte nach Stichkampf den Platz 1 nur denkbar knapp. Jiwei Chen kam mit 5 Punkten ins Mittelfeld.

 

  13. Mai: 22 Schachfreunde im Schweinfurter Kino
Am Pfingstfreitag nutzte der Schweinfurter Schachklub, das Angebot des KuK. Gleich fünfzehn Kinder und Jugendliche sowie sieben Erwachsene  sahen gemeinsam den Film „Bauernopfer – Spiel der Könige“, der vom Werdegang des früheren Schach-Weltmeister Bobby Fischer handelt.

26.-29. Mai Schweinfurter Open
 62 Schachspieler haben den Weg in die Schweinfurter Spinnmühle zum diesjährigen Open gefunden. Den Sieg errang Matthias Becker aus Buchen vor Udo Seidens aus Schweinfurt und dem dänischen Schachfreund Klaus Poulsen..
Turnierseite und Bericht

15.-21. Mai: Simon Li bei der DEM u12 in Willingen
Seit Pfingstsonntag spielt Simon Li wieder bei der Deutschen u12-Meisterschaft mit. Bis Samstag sind elf Partien zu absolvieren. Karteikarte: http://www.deutsche-schachjugend.de/2016/dem-u12/spieler/5/ Tabelle:
http://www.deutsche-schachjugend.de/2016/dem-u12/tabelle/

Jugendfreizeit im Schullandheim Eichelsdorf
Vom 4. Bis zum 8. Mai gab es wieder den beliebten Kinder- und Jugendausflug in das Schullandheim Eichelsdorf unter Leitung von Uwe Tzschach...Bilder

 4. Saison-Abschluss-Essen
Am 29. April trafen sich 43 Schachfreunde und Angehörige  zum gemütlichen Saison-Ausklang  in der Spinnmühle zum Spanferkelbraten....Fotos

Letzter Spieltag
Der Schachklub Schweinfurt hat den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte errungen. Mit dem knappen Sieg über Forchheim konnte sich die Erste Mannschaft den Aufstieg in die Oberliga sichern. Die Dritte hat zuletzt mit Römershag alle Gegner in der Kreisklasse besiegt und steigt mit 18:0 in die Bezirksliga auf!...Bericht und Aufstiegsmeldung in die Oberliga

 Unterfränkische Meisterschaften in Bad Königshofen
Von Ostermontag bis Samstag trafen sich die besten Schachspieler Unterfrankens um ihren Meister zu ermitteln. Fide-Meister Harald Golda konnte sich ungeschlagen den Titel holen...Bericht

Mitgliederversammlung 18. März: Der neue Vorstand
sitzend: Wolfgang Kassubek (Kassierer), Norbert Lukas (1. Vorsitzender und Turnierleiter), Uwe Tzschach (2. Vorsitzender), Günther Memmel (Schriftführer)
stehend: Rainer Dittmann (Spielleiter), Michael Schott (Jugendleiter), Horst Wiener (Schaukastenbeauftragter), Marco Viernekäs (Jugendsprecher), Utta Tzschach (Frauenbeauftragte), Udo Seidens (Materialwart). Es fehlt: Sven Markwardt (Webmaster)...Bericht

Bayerische Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft
Am 06. März 2016 richtete der Schachklub Schweinfurt die diesjährige Bayerische Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft aus. 19 Mannschaften blitzten um den Titel im Pfarrzentrum St. Kilian. Gewinnen konnte das Turnier der FC Bayern München vor SC NT Nürnberg und den TSV Haunstetten. Unsere Heimmannschaft erreichte den 8.Platz ..Turnierseite
 

7. Schweinfurter Jugendrapid am 05.03.2016
Bei 132 Spieler stellte Schweinfurt mit 12 Teilnehmern das größte Kontingent und konnte mit Simon Li (2. bei u16/18 = 1. der u18m) und Linus Schalkhäuser (3. u8) zwei Top-Platzierungen erreichen. Karl-Heinz Kauczok (3. Bürgermeister) guckte ab Runde 5 gespannt zu und begleitete die Siegerehrung!...Ergebnisse

Unterfränkischer Viererpokal
Schweinfurt1 steht nach einem Sieg gegen Gerolzhofen im Finale des Viererpokals. Berichte zum Viertelfinale und zum Halbfinale


...weiter zum  Archiv